Häufige Fragen zum Thema Küchenrückwand als Spritzschutz

Unsere Fachberater zum Thema Küchenrückwand als Spritzschutz stehen ihnen
unter 07033 305769 telefonisch zur Verfügung.

Woher bekomme ich passende Motive?
Sie haben verschiedene Möglichkeiten ihr Wunschmotiv zu finden. Sie können eines unserer Fertigmotive bestellen oder sie gestalten Ihre Küchenrückwand selber hier online. Dabei können Sie eines ihrer Motive zu uns hochladen oder aber sie wählen eines der tausenden angebotenen Motive aus und binden dieses in Ihre Küchenrückwand ein.

Wo bekomme ich eine Montageanleitung? 
Sie können die Montageanleitung für Küchenrückwände von uns problemlos downloaden.

Kann die Rückwand ohne Probleme demontiert werden?
Normalerweise ja- wobei das natürlich von der gewählten Montageart abhängt.

Hält das Motiv Fettspritzer aus?
Ja- ohne Probleme- dafür ist der Spritzschutz ja da!

Wie reinige ich die Rückwand?
Reinigen Sie Ihre Küchenrückwand mit einem feuchten Lappen und klarem Wasser, gegeben falls können Sie noch etwas Spülmittel dazu nehmen. Auf keinen Fall sollten Sie Microfasertüchter, Scheuerschwämme- oder milch und andere, harte Gegenstände zur Reinigung verwenden.

Kann ich das Material selber bearbeiten?
Ja - das ist möglich. Sie können das Material Aluverbundplatte und Acrylglas mit einer Stichsäge bearbeiten oder Löcher mit einer Bohrmaschine setzen. Auch können mit Löchbohrern Löcher für z.B. Steckdosen an der gewünschten Stelle angebracht werden. 

Wie lange habe Ich Garantie auf die Rückwand?
Auf Ihre neue Küchenrückwand bekommen Sie von uns 2 Jahre Garantie.

Wie dick ist das Material?
Das Aluverbundmaterial ist drei Millimeter dick. Dabei drucken wir direkt auf die Platte und kleben keine Folie auf, dadurch kann es nicht zu einer Ablösung der Folie und einem Eindringen von Feuchtigkeit kommen.

Das Acrylglas ist fünf Millimeter dick. 

Wie kann ich bei Ihnen meine Küchenrückwand gestalten?
Klicken Sie dazu einfach auf den Menüpunkt "selbst gestalten" um zu unserem Layout Tool zu gelangen.
Dort befindet sich eine Anleitung, die Ihnen genau sagt wie Sie Ihren Spritzschutz gestalten können.